Karneval in Rio 2016

Der Karneval in Rio 2016 steht vor der Tür mit Sambaumzügen, Straßenartys und Karnevalsbällen.

Die Aufregung wird immer größer je näher der Karneval in Rio rückt. Das jährliche Spektakel, das im echten Brasilien Stil gefeiert wird, führt zum Aschermittwoch, der Beginn der Fastenzeit, eine Zeit des Fastens und der Reue von Millionen von Christen auf der Welt. Der Karneval in Rio bringt fast 1 Million Leute aus der ganzen Welt an die Stadt am Strand, wo der Samba regiert. Einer der Hauptgründe, die den Karneval so lebendig machen, sind die kreativen und farbenfrohen Kostüme die von den Narren bei Maskenbällen und Straßenpartys verziert werden und die den wahren Spirit des Karnevals zeigen.

Ein wenig Karnevalsgeschichte

Der Begriff Karneval kommt, so sagt man, aus dem portugiesischen Wort Carne Vale, was “Abschied vom Fleisch” bedeutet. Es sollte einer der letzten Feierlichkeiten vor der Abstinenz von Fleisch, Alkohol und anderen Köstlichkeiten werden, während der 40 Tage vor Ostern und der Wiederauferstehung von Jesus Christus. Während die offiziellen Karnevalsfeiern eine Woche vor Aschermittwoch anfangen, beginnen die Partys bereits im Dezember. Mehr über die Karnevalsgeschichte.

Europäische und afrikanische Einflüsse

Der erste Karneval ist datiert aus dem Jahr 1640, als Riesen Feiern gehalten wurden zu Ehren des griechischen Weingottes. Betrunkene Narren gehörten zu den Feierlichkeiten mit den Römern dazu die einen Festschmaus zu Ehren von Bacchus und Saturnalien gehalten haben. Soldaten und Meister tauschten die Kleidung während sie in Nächten mit wilden und betrunkenen Partys geschwelgt haben. Die römische- katholische Kirche hat später den Ton für die aktuellen Karnevalsfeiern angegeben mit einem Festessen zu Aschermittwoch, der erste Tag der Fastenzeit im christlichen Kalender. Die Portugiesen brachten den Karneval mit dem Festival „Entrudo“ nach Brasilien von dem besagt wird, das er der Haupteinfluss des Karnevals war. Der erste Maskenball in Rio fand im Jahr 1840 statt, wo Polka und Walzer noch die Haupttanzarten waren. Die Afrikaner hatten später einen starken Einfluss auf den Karneval mit der Einführung der Samba im Jahr 1917, das heute als Brasiliens nationaler Musikstil betrachtet wird.

Samba – der Kern des Karnevals

Während anfängliche Karnevale in Italien Maskenbälle waren, bei dem Narren Kostüme getragen haben, waren es die Portugiesen und Afrikaner, die die Art der Karnevalsfeiern in Brasilien geändert haben. Viel vom Charakter des Karnevals in Rio kann den afrikanischen Sklaven zugeschrieben werden, die bekannt für ihr musikalisches Talent, die Samba entwickelten. Heute kann man die Magie und den Nervenkitzel der Samba am besten beim Karneval in Rio erleben. Afrikanische Sklaven, die von den Portugiesen nach Brasilien gebracht wurden, entwickelten die Samba. Federn, Knochen, Grass und verschiedene Arten von Steinen sind ein integrierter Teil des Kostümentwurfs, was Sie bis heute beim Karneval in Rio 2012 sehen können.

Begeisterte Narren auf den Straßen von Rio

Während des 19. Jahrhunderts begannen Rios Bezirke eine aktive Rolle in den Karnevalsumzügen zuspielen, sie bildeten Cordoes oder Gruppen geführt von Sambabands, bestehend aus den besten Drummern, Schlagzeugern und anderen Musikern, deren atemberaubender Rhythmus, Männer, Frauen und Kinder anlockt, um mitzumachen. Tanzend und singend auf den Straßen von Rio, die feierliche Stimmung des Karnevals änderte sich bald in einen Wettbewerb mit jeder Bloco oder Straßenparty gekleidet in farbenfrohen und hellen Kostümen, die darum streiten, der beliebteste Straßenumzug zu werden. Beim Karneval in Rio 2016 sind Sie eingeladen die Narren zu begleiten, wenn Ihr Lieblingsbloco durch die Straßen von Rio zieht.

Sambaschulen in Rio

Die Beliebtheit der Samba bei den Straßenumzügen beeinflusste die Geburt der Sambaschulen in Rio, die jetzt das Herz jeder Karnevalsfeier in Rio sind. Als der Wettbewerb unter den Straßenbands wuchs, bildeten sich Sambaschulen, für die jeder Bezirk eine Markenidentität gebildet hat. Mangueira ist einer der ältesten und beliebtesten Sambaschulen, die im Jahr 1928 entstanden sind. Sie können eine weitere große Show von ihnen im Sambodrom erwarten beim Karneval in Rio 2012 oder bei einer der berühmten Karnevalsbällen, die im Scala Nightclub stattfinden. Die Spitzensambaschulen inkl. Salgueiro, Mocidade, Grande Rio und Beija Flor traten in die Fußstapfen von Mangueira. Sie können alle beim Wettbewerbshöhepunkt im Sambodrom erleben, ein besonderes Stadion, das im Jahr 1984 gebaut wurde und das jetzt über tausend Zuschauer mehr beim Karneval in Rio 2016 beherbergen kann.

Der Sambaumzug im Sambodrom

In Richtung Mitte des 19. Jahrhunderts als Sambaschulen immer beliebter wurden, wurde das Konzept des Wettbewerbs während des Karnevals geboren. Mit immer größer werdenden Straßenumzügen, aufgrund der Formation der Sambaschulen, wurde der Wunsch für ein Stadion und einem organisierten Wettbewerb immer stärker. Das führte zum Bau des Sambodroms im Jahr 1984, entworfen von dem bekannten Architekt, Oscar Niemeyer. Seitdem änderte sich der Karneval mit mehreren Immigranten, die Ihren Beitrag zu den Feierlichkeiten leisten. Der Hauptgrund des Sambaumzugs im Stadion ist es, den Sambaschulen die Gelegenheit zu geben Ihre Talente zur Schau zu stellen. Sambaschulen müssen ein Thema für den Karneval wählen und einen Song dazu komponieren, das wird dann durch Musik und Tanz dargestellt.

Hunderte von Choreografen zusammen mit Tausenden von Mitgliedern aus jeder Sambaschule verbringen fast ein Jahr damit, die Kostüme herzustellen, unterstützt von spektakulären Umzugswagen und Hunderte von sinnlichen Sambatänzern in Ihren brillanten und manchmal knappen Kostümen. Jeder ist eingeladen mitzumachen. Jede Schule hat 80 Minuten für ihre Vorstellung, um eine ehrwürdige Show Ihres Talents aufzustellen, das machen Sie jedes Jahr wieder. Viele Berühmtheiten aus Brasilien schmücken die Veranstaltung, um ihre liebste Sambaschule zu unterstützen, während die ganze Welt auf die größte Party der Welt schaut. Die Sambaschulen zielen auf den begehrten Meistertitel, ihr Schicksal liegt in den Händen von 40 Punktrichtern die Punkte auf verschiedene Kriterien inkl. Thema, Kostüm und Sambasong vergeben. Buchen Sie Ihr Ticket noch heute, wenn Sie beim Karneval in Rio 2016 dabei sein wollen.

Die Karnevalswoche – unbegrenzte Partys

Der Karneval in Rio 2016 beginnt mit der Krönung von König Momo durch den Bürgermeister von Rio de Janeiro. Die symbolische Veranstaltung gibt das Tempo für Tausende von Veranstaltungen inkl. Karnevalsbällen und Straßenpartys in ganz Rio vor, wo der Karnevalsspirit alles andere übersteigt. Vom Sambaumzug im Sambodrom verbreitet sich die Party in jeden Winkel der Stadt. Straßenumzüge sind kostenlos und die Einheimischen sind glücklich, wenn Touristen bei den Feierlichkeiten mitmachen. Karnevalsbälle wie der Magic Ball im Copa und Scala Rio Bälle gehören zu den spektakulärsten Partys, die von Reichen und Berühmten aus aller Welt besucht werden. Das besondere am Karneval in Rio 2016 ist seine Unbefangenheit, keine Tabus keine sozialen Grenzen, pures, unbegrenztes Feiern.

Umzugswettbewerb im Sambodrom

Das Sambodrom in der Marquês de Sapucaí Avenue ist das Zentrum der Aufmerksamkeit während des Karnevals in Rio. Die gut organisierten Sambaumzüge sind es bei denen der Wettbewerbsgeist des Karnevals in den Vordergrund tritt, mit Sambaschulen, die um die begehrte Meistertrophäe kämpfen. Jedes Jahr stellen die Schulen eine große, unterhaltsame Bühnenshow auf und der Karneval in Rio 2016 verspricht, noch besser zu werden. Sambaschulen in der Aufstiegs- oder Goldgruppe am Karnevalsfretiag und Samstag im Versuch einen angesehen Platz in den Top 12 der Sambaschulen für das nächste Jahr zu erhalten. Sie können eine spektakuläre Show von den Schulen erwarten, die versuchen, die höchste Punktzahl von den Punktrichtern zu erzielen. Am Karnevalssonntag und Montag findet der wildeste Wettkampf mit über 12 Sambaschulen statt, die miteinander konkurrieren, trotzdem geht der Kameradschaftsgeist nie verloren. Sechs Schulen stellen jeden Tag die spektakulärsten Shows auf, mit dem Ziel die Aufmerksamkeit der Punktrichter auf sich zu ziehen. Die Ergebnisse werden am Aschermittwoch bekannt gegeben, danach ziehen die 6 Spitzenschulen am folgenden Samstag noch ein letztes Mal ins Sambodrom.

Karnevalsbälle – versteckte wilde Feiern 

Der Karneval in Rio 2016 ist die Zeit, um eine der aufregenden Karnevalsbälle zu besuchen, die in der ganzen Stadt stattfinden. Die Party geht eine ganze Woche mit vielen berühmten Bällen, die die ganze Nation im Fernsehen schaut. Der Magic Ball im Copacabana Palace Hotel wird von der Elite gut besucht. Tickets für die Bälle sind die begehrtesten, denn das sind die extravagantesten Veranstaltungen. Der Rio Scala Nachtklub veranstaltet eine Reihe von Karnevalsbällen inkl. den Scala schwulen Ball einer der feurigsten Nächte im Karneval. Das ist die beste Veranstaltung um Drag Queens aus der ganzen Welt in den wildesten und außergewöhnlichsten Kostümen zu erleben, die feiern wie noch nie zuvor.

Straßenpartys – Feiern auf Carioca Art

Karnevalmagie verteilt sich durch die Straßen von Rio mit zahlreichen Straßenpartys, die normalerweise schon Wochen vorher beginnen. An einer einzelnen Nacht können bis zu 300 Straßenpartys Millionen von Cariocas und Touristen anziehen. Blocos oder Gruppen verbunden mit einzelnen Distrikten veranstalten Straßenpartys. Beim Karneval in Rio 2016 haben Sie die Möglichkeit einer der besten Sambabands zu erleben, die beim Umzug mit spektakulären Umzugswagen und Tausenden von Narren im Schlepp in farbenfrohen und oft auch merkwürdigen und ungewöhnlichen Kostümen vertreten sind. Die Banda de Ipanema und Simpatia e quase Amor gehören zu den berüchtigtsten, wilden Feiern mit vielen Schwulen, die an dem Umzug teilnehmen.

Planen Sie Ihre Reise im Voraus des Karnevals

Tickets für den Karneval in Rio 2016 sind wie immer gut im Voraus ausverkauft. Vergessen Sie nicht Ihr Hotelzimmer und Tickets für das Sambodrom früh zu buchen, sonst bekommen Sie nicht die besten Sitze im Haus. Um den wahren Spirit des Karnevals zu erleben, sollten Sie sich überlegen eine der Sambaschulen im Sambodrom beizutreten. Die Schulen heißen Besucher willkommen, bei ihrem Spektakel mitzumachen und an dem Umzug als Mitglied der Schule teilzunehmen.

Rio Carnival

Get on the List Now! Be part of the fun. Enjoy early bird specials on tickets, hotels, and airfare
security code