Karneval in den Bezirken von Rio

Jeder Bezirk hat einige besondere Punkte, aber alle von Ihnen präsentieren die Carioca und brasilianische Lebensart.

In Rio de Janeiro heißen die Bezirke Bairros. Die Bairros von Rio werden in 4 Zonen oder „zonas“ auf Portugiesisch, eingeteilt. Der brasilianische Karneval, der jedes Jahr vor Ostern gefeiert wird, ist auf der ganzen Welt bekannt, aber der Karneval in Rio ist der tollste von allen. Alle Bairros in Rio nehmen enthusiastisch an dieser Veranstaltung teil.

Wurzeln des Karnevals

Der Karneval hat seine Wurzeln von dem heidnischen Festival Saturnalia der von den Christen übernommen wurde und daraufhin falsche Wege während der Fastenzeit eingeschlagen hat. Man glaubt, dass sich während dieser Saison 46 Tage lang vor Ostern vom Fleisch ferngehalten wurde. Lernen Sie mehr über die Karnevalsgeschichte.

Rio Samba Schulen 

Das Zentrum ist das wichtigste Bairro von Rio und ist auch der Sitz der Macht. Das Sambodrom ist ein Boulevard mit einem Stadion für Besucher während des Sambaumzugs. Die Sambaschulen nehmen am Sambaumzug teil, der sich über 5 Tage erstreckt. Alle Straßen in Rio sind während des Karnevals gefüllt mit Feierfreudigen. Der Sambaumzug, der aus exquisit gebauten, bunten Umzugswagen, sinnlichen Tänzern und hinreißender Musik besteht, die von talentierten Choreografen komponiert wurde, ist die Hauptkarnevalsattraktion.

Jede Schule wetteifert um die Spitzenposition.

Der Samba ist der berühmteste brasilianische Tanz mit lockenden Beats und Rhythmen, die ein funkelndes Ambiente erschaffen und der Veranstaltung Farbe geben.

Santa Teresa und Lapa

Santa Teresa und Lapa sind zwei Bezirke, die zwischen dem Zentrum und dem Süden von Rio liegen. Beide haben eine weitläufige Geschichte und man kann immer noch alte koloniale Architektur bewundern. Beide Bairros in Rio ziehen Künstler an, denn Sie sind das Zentrum von Musik und Kunst. Lapa und Santa Teresa pflegen ihre Verbundenheit durch die historische Santa Maria Bahn. Diese fährt über eine Brücke, die einmal ein Wasserkanal war.

Diese beiden Bairros von Rio haben eine Menge Klubs und Bars die mit einem Aufgebot von Musik und Tanz von Salsa, Samba, Axe und sogar Gesellschaftstänzen aufwarten.

Orte zum Abhängen in Rio

Von all den Bairros in Rio ist die Südzone am besten für seine feinen Strände bekannt. Copacabana, ein Bezirk bekannt für seine Strände, die sich über 4 Kilometer erstrecken. Alte Festungen finden sich an beiden Strandenden. Das Copacabana Palace Hotel, ist ein luxuriöses Hotel mit Blick auf den Ozean und hat bereits berühmte Persönlichkeiten aus aller Welt willkommen geheißen.

Ipanema und Leblon sind zwei reiche Stadtbezirke in Rio de Janeiro. Diese zwei Bairros von Rio sind bekannt für Ihre exklusiven Boutiquen und eleganten Bars und Discos. Die Bairros Ipanema und Leblon sind bekannt für ihre sauberen Strände und dem makellosen Ozean. Beide Städte bieten ein lebendiges Nachtleben. Diese Bairros verfügen über stilvolle Klubs, Bars, Lounges und Nachtklubs die Touristen aus der Oberschicht anlocken. Verpassen Sie nicht den Karnevalsball im Scala Club in Leblon. Diese Stadt hat verschiedene wichtige Bälle veranstaltet.

Jardim Botanico, Sao Conrado und Gavea sind die reichen Bairros in Rio. Am Ende des Sao Conrado´s Strandes können Sie Drachenfliegen oder Paragliding machen und haben so eine verblüffende Sicht auf die Stadt. Gavea und Jardim Botanico verfügen über eine große Pflanzenwelt. Der Jardim Botanico wird nach einem botanischen Garten benannt, aber es gibt andere Gärten und Wälder, wo Sie die Ökologie der Umwelt entdecken können. In Gavea, ist der Pedra da Gavea einer der höchsten Berge und während Sie in Rio de Janeiro sind, verpassen Sie nicht die Möglichkeit diesen Berg hochzuwandern, auch wenn er nicht für Anfänger geeignet ist.

Urca ist eine kleine Stadt in Rio de Janeiro am Grund des Zuckerhuts. Es ist eine teure Anwohnergegend, da die Sicht von hier spektakulär ist. Der Flamengo Parc, die Bucht Botafogo und die 10 Meilen lange Niteroi Brücke können von Urca aus gesehen werden.

Die Bairros Botafogo und Flamengo liegen zwischen dem Zentrum und der Südzone und besitzen spektakuläre Strände. Der Sonnenuntergang ist wunderschön anzusehen. Diese Strände sind beliebt für verschiedene Sportarten.

Der Botafogo Strand veranstaltet Konzerte und Open Air Shows. Der Parque do Flamengo liegt vor dem Strand und verfügt über einen wunderschönen Garten. Das Museum der modernen Kunst befindet sich in dem Park. Für Shopping Liebhaber gibt es in diesen Bairros Riesen Einkaufsmalls. Sie können auch einen Nachmittag im indischen Museum oder im internationalen Museum für Heimatkunde verbringen.

Barra da Tijuca – Ein Platz für die Reichen und Berühmten

Von allen Bairros in Rio ist Barra da Tijuca der berühmteste Bezirk, denn es ist einer der reichsten Orte in Brasilien. Mit großen Villen und luxuriösem Leben, viele der Promis und Fußballstars leben hier. 
Barra da Tijuca ist bekannt für seine Strände und unzähligen Seen. Was diesen Platz so einzigartig macht, ist der größte Strand und die größte Shopping Mall in Latein Amerika. Barra Shopping verfügt über 577 Geschäfte mit Unterhaltungsservice und einem Indoor Themenpark. Internationale Reisende zeigen viel Interesse an den Fischrestaurants in Barra da Tijuca. Diese Restaurants servieren große Portionen in einer rustikalen Umgebung.

Rio Carnival

Get on the List Now! Be part of the fun. Enjoy early bird specials on tickets, hotels, and airfare
security code