Copacabana

Copacabana hat alles. Hotels, Restaurants, Nightclubs, Bars, Einkaufsläden und den berühmten Copacabana Strand.

In der Südzone von Rio de Janeiro liegt die Copacabana, eine der aufregendsten Plätze, die man besuchen muss. Die Copacabana mit seinen 4 km langen Stränden ist einer der berühmtesten Strände der Welt. Der Strand ist der Anziehungspunkt für Touristen, denn hier gibt es überall unzählige Hotels, spitzen Restaurants, Bars und moderne Nachtklubs.

Der saubere Sand der Copacabana

Liebevoll bekannt, als “Prinzessin des Meeres”, erstreckt sich der Copacabana Strand auf 4 km und ist das ganze Jahr über voll mit Touristen. Der saubere und glitzernde Sand ist die Basis für viele große Veranstaltungen wie die Weltmeisterschaft von Strandfußball und Volleyball. Entlang des Ufers finden sich viele spannende Aktivitäten und Attraktionen. Ein paar Kioske verkaufen knusprige Snacks und kalte Getränke. Roberto Burle Marx hat diese Avenue entworfen, die an den Strand grenzt, und hat so portugiesische Muster übernommen.

Der Copacabana Strand wandelt sich an Neujahr in eine Partyhalle 

Neujahr am Copacabana-Strand gehört zu der zweitgrößten Party der Welt, eine Party die über 2 Millionen Menschen aus der ganzen Welt anzieht. Punkt 12 um Mitternacht füllen Feuerwerke den Nachthimmel, ein lebendiger und umwerfender Anblick. Die Menschen hier glauben das Weiß eine glückliche Farbe ist und deswegen hüllen sie sich selber in weiße Kleidung und bieten dem Meergott weiße Blumen – die Yemanja. Der Strand ist an diesem Tag voll mit Unterhaltungsshows. Popgrößen und Rockgruppen wie Rod Stewart, die Rolling Stones und Lenny Kravitz haben schon Millionen von Fans am Copacabana-Strand unterhalten.

Das Copacabana Palast Hotel

In der Innenstadt von Rio befindet sich das Copacabana Palace Hotel einer der führenden Hotels in Südamerika. Sie haben einen schönen Blick auf den Copacabana-Strand, wenn Sie im Penthouse oder in einigen der erstklassigen Zimmer sind. Königliche Besuche, wie Königin Elisabeth und andere internationale Stars wie Rock Hudson, Walt Disney und Eva Peron waren alle schon im Palast Hotel. Das Hotel war Ausstellungsort für Shootings für den Film „Flying to Rio“ mit den Stars Ginger Rogers und Fred Astaire.

Historische Denkmäler an der Copacabana

Das Fundacao Eva Klabin Rappaport in Copacabana ist ein Kunstmuseum, das von der brasilianischen Sammlerin gebaut wurde, um ihre über 1000 Stücke zu schützen und auszustellen, die sie während ihres Lebens gesammelt hatte. Die Sammlung beinhaltet Malereien, Skulpturen, Antiquitäten, orientalische Teppiche, Schmuck und Silberware aus dem alten Griechenland, Ägypten und China.

Die Festung Copacabana wurde 1908 gebaut und war ursprünglich Basis für das Militär und wird jetzt aber als Zentrum für kulturelle Aktivitäten genutzt. Dieses beeindruckende Gebäude in Copacabana hat verstärkte, feste Mauern, die 39ft dick sind und Kanonen die Granaten bis zu 23 km abfeuern können. Das Festungsmuseum stellt das Zubehör aus, das von den bewaffneten Mächten benutzt wurde.

Eingebettet zwischen den Copacabana Bergen liegt der Bezirk Bairro Peixoto der eine kleine Gemeinde umfasst außerhalb der hektischen Umgebung der Copacabana. Die Häuser in Bairro Peixoto haben einen neokolonialistischen Stil und viele sind vierstöckige Gebäude. Es bleibt immer noch ein ruhiger Platz mit bäumegesäumten Straßen, wo Sie die Älteren beim entspannenden Schachspiel und im Garten spielende Kinder antreffen können.

Fisherman’s Corner am Copacabana-Strand ist ideal für diejenigen, die das Angeln lieben. Sie können die harte Arbeit der Fischer an den Netzen beobachten, die Hauptaktivität von Rio. Wer sich nach Meeresfrüchten sehnt, kann seinen Hunger an der Fishermans Corner stillen.

Nightclubs und ihre Aktionen

Der Fosfobox Nighclub in Copacabana ist ein neuer Klub, der sich auf Electro Musik spezialisiert hat. Der Klub ist immer voll mit Musikliebhabern, die auch Zeit an der Bar verbringen können. Eine der Bars serviert mehrfarbige Cocktails, die andere nur Bier. Bunker 94 ist einer der ältesten und klassischen Nightclubs.

Die Copacabana verfügt über verschiedene schwule Nachtklubs wie Le Boy und La Girl. Diese liegen neben dem Bunker 94 und sind immer sehr aktiv. Es gibt einen weiteren Nachtklub, den Copa Gay. Diese Disco ist ein schwuler Resort, der verlockende heimische und übliche Drinks serviert. Das Mariuzinn – ein Salsa Klub hat ein freundliches Ambiente, wo die Leute munter tanzen.

Der Karnevalsball und die Straßenbands

Der “Magic Ball” im Grand Hotel dem Copacabana Palace ist die spannendste Veranstaltung der Nacht und der beliebteste Karnevalsball in Rio. Formelle Kleidung oder Krawatte/Abenddress ist Pflicht, ein großartiges Kostüm kann auch eine Möglichkeit sein, Gäste sind einheimische und internationale VIPS.

Die Straßenbands beim Karneval in Rio sind bei allen an der Copacabana sehr beliebt und begehrt. Die Bands nehmen normalerweise eine private Route und die Narren begleiten sie. Eine beliebte Band ist die Monobloco, die das Wochenende nach dem Karneval auftreten. Eine andere Band Rancho Flor do Sereno zeigt sein Talent am Karnevalsmontag. Diese zwei Bands passieren die Avenida Atlantica. Shrove Carnival and Bip Bip sind weitere Straßenbands die an der Bip Bip Bar zusammenkommen.

Lecker Auswärts essen

Die Copacabana hat zahlreiche Restaurants für Leute mit verschiedenen Budgets und Geschmäckern. Don Camillo ist ein italienisches Restaurant das schmackhafte Meeresfrüchte und knusprige dünne Pizzas serviert. Sie können eine üppige Mahlzeit genießen mit Live Bands die italienische Musik spielen.
Im brasilianischen Restaurant Siri Mole in Copacabana ist das berühmteste Gericht der “moqueca de siri” ein Schmorgericht aus Bahia, eine Kombination von Kokosmilch und Meeresfrüchten. Für dieses Gericht haben Sie die Wahl zwischen Hummer, Tintenfisch, Fisch oder der siri mole Krabbe.

Das Le Meridien Hotel an der Copacabana mit seinen 37 Stockwerken liegt im Zentrum von Rio de Janeiro. Das LeSaint Honore Restaurant gehört zu den besten französisch-brasilianischen Gourmet Restaurants die üppige amerikanische Fische, genannt Surubim und frittiertes Lamm Filet servieren. Das Ambiente ist gehoben und warm. Dieses Esslokal wird als das beste französische Bistro in Rio angepriesen.
Das “Bakers” Restaurant an der Copacabana ist ein interessanter Platz für schnelle Esser und Diäthalter. Sie bieten die besten Pies, Cookies, Rollen und Kuchen an. Sie können auch ein italienisches oder amerikanisches Sandwich am Fastfood Schalter bekommen.

Rio Carnival

Get on the List Now! Be part of the fun. Enjoy early bird specials on tickets, hotels, and airfare
security code